Spielbericht MBC Kierspe

Keine Probleme hatte der 1. MSC Seelze am Sonntagnachmittag gegen den MBC Kierspe.

Vor den rund 300 Zuschauern dominierte der Tabellenführer von Beginn an und setzte sich am Ende verdient mit 13:1 durch. Schon im ersten Viertel fiel die Vorentscheidung. Dovydas Zilius (2), Vygandas Zilius und Tobias Hahnenberg brachten den Favoriten mit 4:0 nach vorne. Zu Beginn des zweiten Viertels konnten die Gäste zunächst verkürzen, ehe Kai Klatt und Dovydas Zilius zur Halbzeit auf 6:1 erhöhten. Im dritten Viertel ging das muntere Toreschießen weiter. Dovydas Zilius, Hahnenberg und Klatt markierten weitere Treffer zum 9:1-Zwischenstand. Vygandas Zilius (2) und Hahnenberg (2) machten dann im letzten Viertel alles klar zum 13:1-Endstand. „Wir haben verdient gewonnen und hätten eigentlich bei besserer Chancenauswertung durchaus auch höher siegen können“, meinte Seelzes Sprecherin Annika Rieche nach der Partie.

 

Quelle : Motoball Bundesliga

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.