Spielbericht Play Off 1/4 Final Hinspiel

Gebrauchter Tag macht Weiterkommen schier unmöglich. Mit 3:9 verlieren wir gegen den MSC Comet Durmersheim und bräuchten ein Wunder um das Ruder vor heimischer Kulisse rumzureißen.

Bereits im ersten Viertel war das Spiel mehr oder weniger entschieden. Satte 4 Tore erzielten die Gastgeber, die vorne mehrfach von unserer Defensive eingeladen wurden Tore zu schießen. Gleichsam gab es gegen den Südligisten kaum ein Durchkommen wenn es nach vorne ging. Man hatte das 1. Viertel richtig verpennt. Besser wurde es im zweiten Abschnitt. Es gab nicht mehr so viele Chancen der Gastgeber und selber kam man auch ein wenig mehr zum Zug. Der Anschlusstreffer von Vygandas Zilius zum 1:4 und ein gehaltener Elfmeter von Phil Stolte vor dem Pausenpfiff nährten die Hoffnung auf ein Resultat, mit dem man leben könnte. Doch diese Hoffnung wurde relativ früh im dritten Viertel zerstört. Mit 3 weiteren Treffern setzte sich Durmersheim ab. Vygandas Zilius zweiter Treffer zum zwischenzeitlichen 2:6 war nur mehr Ergebniskosmetik. Auch das letzte Viertel gehörte den souverän aufspielenden Gastgebern, denen man anmerkte vor heimischem Publikum den Einzug in die nächste Runde abzusichern. Mit zwei weiteren Toren der Platzherren sowie einem verwandelten 16 Meter Freistoß unseres Vygandas Zilius endete das Spiel mit 3:9. Da im Motoball die Auswärtstoreregelung gilt, würde ein Sieg mit 6 Toren Unterschied und weniger als 3 Gegentoren zum Weiterkommen benötigt. Das scheint allerdings nach dem Hinspiel utopisch. Das Team wird dennoch alles geben, wenn am Sonntag den 30.09. um 15:00 am Kanal angepfiffen wird. #DMM2018 #COMSEE

 

Ergebnisse

Club1. Viertel2. Viertel3. Viertel4. ViertelGesamt
MSC Comet Durmersheim40329
1. MSC Seelze e.V. im ADAC01113

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.