Spielbericht Pattensen

Gestern waren wir zum Derby beim MSC Pattensen, es war das erwartet schwere Spiel.

Den besseren Start hatten die Hausherren. Nach 14 Sekunden war der Ball bereits das erste Mal in unserem Tor. Von diesem schnellen Gegentreffer ließ sich unsere Mannschaft jedoch nicht entmutigen und versuchte ihrerseits zu treffen. Es dauerte bis zur 12. Minute ehe Vygandas mit einem Elfmeter ausgleichen konnte. 2 Minuten später brachte uns unser Kapitän erstmals in Führung.

Im zweiten Viertel erhöhte Dovydas in der 21. Minute auf 3:1. Danach war es Tobias Hahnenberg der auf 3:2 verkürzen konnte. In der Folge war es wieder zweimal Dovydas der in der 26. und 32. Minute jeweils sehenswert den Ball im gegnerischen Tor unterbringen konnte. Ganz stark war an diesem Tag unser Torhüter Jerome Hahne, der ein paar sehr gute Chancen unserer Gegner entschärfte.
Diesen Vorsprung konnten wir leider nicht mit in die Pause nehmen. Denn den Hausherren gelang es auf 5:4 zu verkürzen (33. und 39 Minute).

So ging es dann in das dritte Viertel.
Da traf in der 47. Minute Florian Bühre für Pattensen und glich damit aus. Vygandas brachte uns in der 53. Minute wieder in Führung aber nur eine Minute später gelang Tobias Hahnenberg abermals der Ausgleich.
Mit diesem Unentschieden ging es in das letzte Viertel.

Dort war es Tobias Hahnenberg, der mit einem Hattrick (62., 66., 69.) die Hoffnung unserer Mannschaft und der mitgereisten Fans auf den vorzeitigen Gewinn der Nordmeisterschaft zunichtemachte.
Dovydas konnte in der 75. Minute noch einmal verkürzen, Pattensens Yannik Schaper gelang eine Minute vor Schluss aber der Treffer zum 10:7 Endstand.

Somit kommt es am nächsten Sonntag (9.09. um 15 Uhr) zum Endspiel zu Hause gegen Tornado Kierspe. Ein Vorbericht zu diesem Spiel kommt natürlich im Laufe der Woche.

Einen großen Dank noch an die zahlreichen Fans die unsere Mannschaft in Pattensen unterstützt und die Daumen gedrückt haben!!!

 

Ergebnisse

Club1. Viertel2. Viertel3. Viertel4. ViertelGesamt
MSC Pattensen132410
1. MSC Seelze e.V. im ADAC23117

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.