Pokal Rückspiel in Philippsburg

Nach dem Heimspielsieg im Hinspiel fährt unser Team mit breiter Brust in den Süden.

6:3 konnte das Team vom Kanal zuhause gewinnen und sich einen kleinen Puffer erspielen. Ob das reichen wird, zeigt sich am Sonntag. Dabei lohnt sich durchaus ein Blick in die Vergangenheit, genauer gesagt in die Saison 2017. Da besiegte man die Philippsburger gar mit 11:3, doch kam im Rückspiel mächtig unter die Räder und zog nur knapp in die nächste Runde ein. Da sich Philippsburg in dieser Zeit ein gutes Stück gesteigert hat, wird die Auswärtsaufgabe nun sicherlich nicht leichter. Unser Team will sich auf jeden Fall nicht die Butter vom Brot nehmen lassen und dem Gegner das eigene Spiel aufzwingen. Oberste Devise ist hinten sicher zu stehen und aus dieser starken Defensive ein ordentliches Spiel aufzuziehen.

Falls es vor Ort einen Ticker gibt werden wir diesen auf unserer Website einbinden.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.