Tabellenführer im Pokalduell

Am Sonntag empfangen wir den MSC Puma Kuppenheim.

Der Südligist ist wie unser Team in der stärkeren Südliga ungeschlagener Tabellenführer mit einer beeindruckenden Bilanz von 71:18 Toren. Das ist mehr als nur ein Ausrufezeichen bei der dortigen Konkurrenz.

Dementsprechend geht unsere Mannschaft als Außenseiter in diese Partie, auch wenn man selber in der bisherigen Saison Selbstvertrauen tanken konnte und lediglich das Pokal Rückspiel gegen den MSC Philippsburg verloren ging. Besondere Hoffnung macht die eigene Heimstärke.

Am Sonntag ist das Team von Kanal 1021 Tage Zuhause ungeschlagen und diese Serie soll am besten Weiter gehen. Auch der MSC Ubstadt Weiher konnte hier besiegt werden, wenn allerdings auch in einem eher unwichtigen Rückspiel. Doch dieses Mal geht es in diesem einen Spiel um alles, da ab der zweiten Runde des Pokals nur noch ein Spiel ausgetragen wird.

Besonderes Augenmerk wird unsere Mannschaft auf die Defensive legen müssen, um Lücken zu vermeiden, die der mit aktuellen und ehemaligen Nationalspielern gespickte Gast zu nutzen weiß. Aus dieser Defensive heraus ein paar Nadelstiche zu setzen und effektiv zu nutzen wird die offensive Marschroute sein. Ob das am Ende reicht, die Serie hält und unser Team in die nächste Runde einzieht, das wissen wir am Sonntagabend. Ein kleines Wunder wäre es allemal.

 

Einen Liveticker wird es personell bedingt am Sonntag leider nicht geben.

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag
7. Juli 2019 15:00 ADAC Pokal 2019 2

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.