Derby am Kanal

Es ist Derbyzeit am Kanal! Wir empfangen den zweitplatzierten MSC Pattensen am Sonntag um 15:00 zum Spitzenspiel!

Dabei hat unser Team die große Chance einen kleinen Puffer aufzubauen. Aufgrund des Pattenser Fehlers am ersten Spieltag, der einen sicheren Sieg kostete, kann unser Team einen 3 Punkte Vorsprung bei einem Spiel weniger herausschießen und sich einen kleinen Puffer erarbeiten. Das ist gerade im Hinblick auf die Rückrunde wichtig.

Im letzten Jahr kassierten wir nach langer Zeit wieder eine Niederlage bei dem wohl ärgsten Konkurrenten dieser Saison. Daher ist es wichtig die Hausaufgaben zu machen und vor eigenem Publikum vorzulegen. Das unsere Jungs das können haben Sie jüngst im Topspiel gegen den MSF Tornado Kierspe gezeigt, aber auch im Pokal gegen den MSC Philippsburg.Unser Team ist gut eingespielt und voll im Saft. Außerdem ist das Derby Anlass für die extra Prozente Motivation.

Besonders für Tobias Schulz und Jörg Leipert wird es ein besonderes Spiel gegen alte Weggefährten. Doch auch in den Pattenser Reihen stehen mit Tobias sowie Kevin Hahnenberg zwei Spieler die unsere erfolgreichste Phase mitbegründeten.

Nichtsdestotrotz ist ein Derby ein Derby, in dem Freundschaften 80 Minuten lang nicht zählen. Am Ende gehören die 3 Punkte schließlich an den Kanal und da sollen Sie am besten auch bleiben.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.